Schurwaldschule

Direkt zum Seiteninhalt
Januar 2019
Liebe Eltern,

heute leite ich Ihnen die allgemeinen Informationen zum Fernunterricht der Schurwaldschule ab Montag, 11.01.2021 für alle Klassen 5 – 10 weiter. Wir halten uns dabei an die Grundsätze des Fernunterricht im Schuljahr 2020-21 für das Szenario, wenn alle Klassen im Fernunterricht sind.

Der Fernunterricht findet ausschließlich am Vormittag nach Stundenplan statt. Der Nachmittagsunterricht entfällt. Für die ausgefallenen Stunden benötigen wir Lehrkräfte am Vormittag in der Notbetreuung der Schurwaldschule. D.h. ab der 1. bis 5. bzw. bis 6. Stunde nimmt Ihr Kind über Teams am Fernunterricht teil. Die Lehrkräfte Ihres Kindes sind nach Stundenplan über Teams erreichbar.

Fernunterricht bedeutet in der 1. Stunde an jedem Tag eine kurze Video-Konferenz, um die Anwesenheit zu überprüfen. Fernunterricht kann außerdem bedeuten:
- Kurze Video-Konferenzen zur Einführung eines Themas, zur Besprechung von Aufgaben, usw., aber auch
- Kommunikation über schriftliche Beiträge,
- Einstellung von Aufgaben mit Angabe des Bearbeitungszeitraumes und des Abgabetermins mit Rückmeldung,
- Feedback durch die Lehrkraft usw.

Bitte erwarten Sie nicht, dass Ihr Kind und unsere Lehrkräfte über den gesamten Vormittagsunterricht permanent in Videokonferenzen arbeiten. Dies überfordert alle Beteiligten.

Individuelle Abweichungen vom üblichen Stundenplan Ihres Kindes sind möglich und werden Ihnen durch die Klassenlehrkraft Ihres Kindes mitgeteilt. Dies wird z.B. notwendig, wenn ein Fach nur nachmittags unterrichtet und ein Zeitfenster für dieses Fach am Vormittag benötigt wird. Wie der Fernunterricht in den einzelnen Klassen stattfindet,  erfahren Sie ebenfalls über die Klassenlehrkraft bzw. die Fachlehrkräfte Ihrer Klasse über Teams oder, wenn nicht anders möglich, auf einem anderen Weg.

Es besteht weiterhin Schulpflicht für Ihr Kind  - auch während der Zeit des Fernunter-richts. D.h. wenn Ihr Kind aus zwingenden Gründen (z.B. Krankheit) nicht am Fernunterricht teilnehmen kann, müssen Sie Ihr Kind unverzüglich krank melden. Das erfolgt wie bisher über unsere Homepage – Service – Krankmeldung Online. Wenn es bzgl. des Entschuldigungsweges Änderungen gibt, teilen wir Ihnen das über diese Homepage mit.

Für die Abschlussklassen haben wir die Möglichkeit geschaffen, in dringenden Fällen präsent in der Schule zu sein, und zwar, wenn eine Klassenarbeit, die dringend zur Notenbildung für das Halbjahreszeugnis benötigt wird, geschrieben werden muss. Schriftliche Leistungsfeststellungen dürfen nur in Präsenz stattfinden. Dabei halten wir streng die aktuellen Hygienevorgaben ein und achten darauf, dass höchstens 15 Schüler*innen pro Klasse gleichzeitig im jeweiligen Zimmer sind. Unter Hygienevorgaben sind die Einhaltung des Mindestabstands im gesamten Schulgebäude, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, die Vorschriften zur Handhygiene und die Umsetzung des Lüftungskonzepts zu verstehen.

Jede Schülergruppe erhält einen eigenen Eingang. Es gibt keinen Aufenthalt auf dem Schulhof. Vor und nach der Klassenarbeit kommt Ihr Kind direkt unter Einhaltung des Abstandsgebots zur Schule oder geht auf direktem Weg nach Hause. Der Weg zur Schule und nach Hause unterliegt den aktuellen Vorgaben der Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind sicher zur Schule kommt.

Die Klassenarbeitstermine teilt Ihnen Ihre Klassenlehrkraft bzw. die jeweilige Fachlehrkraft pro Abschlussklasse mit.

Hinweis: Die Buslinien und der Busfahrplan haben sich ab 01.01.2021 geändert.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund und haben Sie trotz aller Anstrengungen und Belastungen ein gutes und erholsames Wochenende!

Im Namen der Schulgemeinschaft der Schurwaldschule in Rechberghausen mit herzlichen Grüßen

gez. Sabine Hilbich
Rektorin

Liebe Eltern,

Ihnen wünsche ich ein gutes und gesundes Jahr 2021 mit viel Gesundheit, Zuversicht und Freude. Sicherlich konnten Sie die Entscheidungen des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, wie es für die Schulen in Baden-Württemberg nach den Weihnachtsferien weitergeht, schon lesen.

Die Schurwaldschule bleibt nach den Weihnachtsferien weiterhin geschlossen, voraussichtlich bis 31. Januar 2021.

Ab Montag, 11.01.21 startet der Fernunterricht für alle Klassen der Schurwaldschule. Wie der Fernunterricht der Schurwaldschule abläuft, erfahren Sie im Text oben.

Für die Klassen 5 – 7 der Werkrealschule und der Realschule organisiert die Schurwaldschule eine Notbetreuung ab Montag, 11.01.21. Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung dieser Schüler*innen ist, dass beide Eltern (bei Alleinerziehenden ein Elternteil) in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind und dadurch ihr Kind zuhause nicht betreuen können. Genaue Informationen dazu finden Sie auch hier.

Wenn Ihr Kind am kommenden Montag an der Notbetreuung aus zwingenden Gründen teilnehmen muss, melden Sie sich bitte bis spätestens Samstag, 09.01.21, 11.00 Uhr bei unserer Schulsozialarbeiterin Frau Bombien – entweder per Mail (bombien@schurwaldschule.de) oder über Teams (einfach den Nachnamen im Chat eingeben). Bitte geben Sie in Ihrer Anmeldung Ihre Telefonnummer, unter der Sie ständig zu erreichen sind, an.

Die ersten sieben Anmeldungen können wir am Montag und Dienstag mit dem Personal, das uns zur Verfügung steht, betreuen. Alle anderen setzt Frau Bombien zunächst auf eine Warteliste; frühestens ab Mittwoch wird Frau Bombien telefonischen Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Die Notbetreuung wird zu Beginn nicht reibungslos ablaufen, weil wir in der ersten Schulwoche die Notbetreuung weiter optimieren. Hier bitten wir Sie um Verständnis und Geduld.

Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn dies zwingend erforderlich ist!

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!


Im Namen der Schulgemeinschaft der Schurwaldschule in Rechberghausen mit herzlichen Grüßen

gez. Sabine Hilbich
Rektorin
Willkommen
Schulleiterin Sabine Hilbich stellt die Schurwaldschule vor. Datenschutzhinweis: Nach dem Klick auf das Bild werden Sie auf YouTube weitergeleitet!
Newsletter
Aktueller Rundbrief der Schulleitung
Corona
Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserer Schule, Formulare und Nachrichten des Kultusministeriums
Krankmeldung
Ihr Kind fühlt sich nicht wohl und kann heute die Schule nicht besuchen? Bitte informieren Sie uns noch vor Unterrichtsbeginn
Termine
Terminplan für das Schuljahr 20/21 (ohne Gewähr).
Jugendnetz
Informationen und interaktive Lernangebote zu jugendrelevanten Themen sowie viel Raum für Jugendliche zum Mitmachen im Jugendnetz selbst oder bei Aktionen im Land. (Quelle: jugenstiftung.de)
Gemeindeverwaltungsverband
„Östlicher Schurwald“
Amtsgasse 4
73098 Rechberghausen
Leitung
Sabine Hilbich (Schulleitung)
Melanie Stein (stellv. Schulleitung)
Manuel Doll (stellv. Schulleitung)


Anschrift
Schurwaldschule Rechberghausen
Realschule mit Werkrealschule
Ebene 16
73098 Rechberghausen
Tel.: +49 7161 946990-0
Fax: +49 7161 946990-18


Zurück zum Seiteninhalt