Schulsozialarbeit an der

Schurwaldschule Rechberghausen

 pewo
Schulsozialarbeiter:
Peter Wolf
Telefon: 07161/946990-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Schulsozialarbeit – Was ist das?

Die Schulsozialarbeit möchte dazu beitragen, dass sich die Kinder und Jugendliche an ihrer Schule wohl fühlen und sie die notwendige Unterstützung bekommen, wenn sie diese benötigen. Die Schule soll nicht nur eine Ort des Lernens wahrgenommen werden, sondern soll auch ein Ort des Lebens sein. 

Aufgabenbereiche der Schulsozialarbeit sind:

• Unterstützung der SchülerInnen bei Problemen im schulischen, häuslichen und freundschaftlichen Umfeld

• Unterstützung der Schüler in der Umsetzung eigener Ideen im schulischen Umfeld

• Projekte zur Förderung sozialer Kompetenzen innerhalb des Klassenverbandes

• Präventive Arbeit mit Schülern in den Bereichen Gewalt, Drogen- und Alkoholabhängigkeit und  Mobbing

• Leitung und Durchführung der Ganztagesschule der Schurwaldschule

• Pädagogische Begleitung der Schach-AG

• Beratungen für Lehrer und Eltern bei Schwierigkeiten mit Schülern

• Vermittlung von Hilfsangeboten für Schüler, Eltern und Lehrer

• Konfliktbearbeitung und Bewältigung zwischen Schülern

• Kooperationen mit anderen Trägern der Jugendhilfe (z.B. SOS, Jugendhäusern, Bruderhausdiakonie)

 

Für Eltern

Für Sie als Eltern steht die Schulsozialarbeit als Ansprechperson zur Verfügung, kann zwischen Schule und Elternhaus vermitteln, um gemeinsame Lösungen zum Wohl des Kindes zu finden. Sie unterstützt beratend bei Problemen zwischen Eltern und Kindern und knüpft nach Absprache und bei Bedarf Kontakt zu sozialen Diensten und anderen Einrichtungen. 

Kernarbeitszeit von Herr Wolf
Mittwoch und Freitag
Montag, Dienstag und Donnerstag
8.00 Uhr – 12.00 Uhr
8.00 Uhr – 15:30 Uhr
 
Offene Sprechzeiten der Schulsozialarbeit
Montag – Freitag 8.00 Uhr – 12.00 Uhr


Beratungen für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen erfolgen nach Terminvereinbarungen.

 

Peter Wolf
Schulsozialarbeiter

Rechberghausen, den 9.1.2012